MANDEL

Mandeln sind auf der ganzen Welt wegen ihren einzigartigen und guten Geschmack beliebt und sind bekannt dafür, dass sie Glück bringen!

Superfruits Mandelmehl kommt aus Südspanien, wo die Mandeln ökologisch von einer Genossenschaft gezüchtet werden. Die Mandelbäume wachsen dort und werden seit Jahrhunderten gezüchtet. Diese Bäume wachsen historisch in Spanien, Italien, Griechenland, Marokko und im Mittelosten. Die Römer haben bei Hochzeiten statt Reiskörnern Mandeln auf das Brautpaar geworfen, um ihm Glück zu wünschen. Mandeln waren auch auf Reisen sehr beliebt, wenn sich die Reisenden auf dem Seidenweg nach China begaben. Heutzutage kommt 80% der  Mandelproduktion weltweit aus Kalifornien, dorthin wurde die Mandel von den Spaniern im 18. Jahrhundert gebracht. In Schweden wird eine Mandel im Milchreis als Glückssymbol versteckt. Wer die Mandel findet, wird im nächsten Jahr heiraten, sagt ein Brauch. WEs ist kaum bekannt, dass die Mandel eigentlich eine Steinfrucht ist, die aus einer harten Schale mit einem Samen darin besteht. Die geschälte Mandel, die wir essen, ist also eigentlich keine Nuss.

Nährstoffe
Superfruits extrafeines Mandelmehl wird aus blanchierten Mandeln hergestellt, die das allerbeste Resultat beim Backen und Kochen ergeben. Das Mandelmehl ist RAW und enthält weniger als 5g Kohlenhydrate per 100g und eignet sich somit perfekt für LCHF-Kost. Mandelmehl ist perfekt für Muffins, Eierkuchen und kleines Backwerk, wie z.B. Makronen. Mandelmehl kann auch als Panade verwendet werden. Beim Backen ersetzt man normal einfach das Weizenmehl durchs Mandelmehl und verwendet mehr Flüssigkeit und Eier. Außer dem niedrigen Kohlenhydratinhalt enthält Mandelmehl 5% Ballaststoffe, mehr als 50% Fett und fast 20% Protein. Die Zusammensetzung der Mandeln verleiht ein gutes Sättigungsgefühl, was bei kohlenhydratarmen Diäten ebenfalls wichtig ist.